Nachrichten

Ein Cocktailkleid für jeden Körpertyp

169views

Eines der vielseitigsten Kleider, die jemals für besondere Anlässe entworfen wurden, ist das Cocktailkleid. Während die Ereignisse, für die Cocktailkleider getragen werden, normalerweise am späten Nachmittag oder am frühen Abend stattfinden und zu lässig sind, um als Black-Tie-Ereignisse bezeichnet zu werden, können viele Cocktailkleider jetzt an anderer Stelle getragen werden, abhängig vom Schnitt und dem Material des Kleides und der Kleidung dazu getragenes Zubehör.

Um ein Cocktailkleid zu einer formelleren Veranstaltung zu tragen, müssen Sie nur entsprechend ausstatten, vielleicht auffälligere Schmuckstücke und schwereres Make-up tragen. Wenn Sie aus einem anderen Grund als dem üblichen Rock oder Hosenanzug etwas Elegantes im Büro tragen müssen, können Sie ein Cocktailkleid tragen, das nicht zu auffällig ist. Ziehen Sie einfach einen Blazer an und schlüpfen Sie in vernünftige Büroschuhe. Viele aktuelle Arten von Cocktailkleidern beschränken sich nicht mehr nur auf Partykleidung.

Die Wahl des Cocktailkleidungsstils kann für die meisten Frauen jedoch sehr schwierig sein. Schließlich konnten nur wenige Frauen behaupten, wirklich perfekte Körper zu haben, und die meisten Frauen, die nicht in die Kategorie der Supermodels fallen, ziehen es vor, die Fehler ihrer Figuren zu verbergen. Das Tragen eines einteiligen Kleides wie eines Cocktailkleides kann diese Mängel leicht aufdecken, wenn das Kleid nicht zum Körpertyp des Trägers passt.

Bei der Auswahl des richtigen Cocktailkleides sollte eine Frau immer ihren Körpertyp berücksichtigen – egal ob sie kopflastig oder bodenschwer ist – und etwas finden, das ihre Figur ausgleicht. Wenn sie bodenschwer ist, sollte ihr Ziel sein, die Aufmerksamkeit auf den oberen Teil ihres Körpers und auf ihr Gesicht zu lenken. Wenn sie kopflastig ist, hat sie die Möglichkeit, entweder ihre Spaltung zu betonen oder etwas zu tragen, das die Augen zu ihren Beinen zieht.

Was für ein Cocktailkleid würde zu einer Frau mit einer bodenschweren Figur passen? Wie oben gesagt, möchte eine Frau mit einer bodenschweren Figur die Dicke um ihre Hüften und Oberschenkel verbergen. Ein gutes Cocktailkleid für sie wäre ein Kleid, das eng um die Taille sitzt, aber ohne die Nähte, die durch zusätzliche Polsterung um den Bauch herausgedrückt werden, und einen Rock hat, der um die Hüften und Oberschenkel aufflackert. Ein Cocktailkleid mit einem vollen Rock wäre perfekt für eine Frau mit einer bodenschweren Figur, da es definitiv jede Schlaffheit und Ausbuchtung verbirgt, die sie nicht um ihren Unterkörper herum sehen möchte.

Eine weitere Option für eine Frau mit einer bodenschweren Figur ist ein Cocktailkleid mit einer Taille im Empire-Stil. Bei einem Cocktailkleid mit einer Taille im Empire-Stil ist die Taille höher platziert, wodurch die Augen zu den Schultern, dem Hals und dem Gesicht gezogen werden. Es drapiert und überfliegt auch den Unterkörper. Das einzige Risiko beim Tragen eines Cocktailkleides im Empire-Stil besteht jedoch darin, dass der Schnitt im Empire-Stil häufig für Umstandskleider verwendet wird. Daher kann eine Frau, die ein solches Kleid trägt, fälschlicherweise schwanger sein.

Und noch eine andere Wahl für eine Frau mit einer bodenschweren Figur ist ein Cocktailkleid, das entweder ärmellos oder trägerlos ist, auch mit einem ausgestellten Rock. Auch hier ist das Entblößen der Arme und Schultern wirksam, um die Aufmerksamkeit von den Hüften wegzulenken.

Bei Frauen mit kopflastigen Figuren konnte sie entweder ihre Spaltung oder ihre Beine betonen, wie oben erwähnt. Wenn sie sich eher auf ihre Beine als auf ihre Dekolleté konzentrieren möchte, kann sie ein Cocktailkleid mit einem einfarbigen Oberteil und einem gemusterten Rock tragen. Sie kann den Saum ihres Rocks nach oben wandern, um ihn kürzer zu machen und die Augen wirklich auf ihre Beine zu lenken.

Wenn sie eher auf ihre weitläufige Dekolleté als auf ihre Beine aufmerksam machen möchte, kann sie ihre Beine in einem Cocktailkleid mit langem Rock bedecken, aber eine kleine Haut an ihrem Oberkörper mit tiefem V-Ausschnitt oder tiefem Ausschnitt zeigen. Tatsächlich kann sie die Augen sowohl auf ihr Oberteil als auch auf ihre Beine lenken, indem sie ein kurzes Cocktailkleid mit tiefem Ausschnitt trägt, wenn sie möchte. Was sie nicht tun sollte, ist ein Cocktailkleid mit einem überlasteten Oberteil zu tragen, da dadurch ihr Oberkörper größer erscheint und das Gleichgewicht ihrer Figur verzerrt wird.

Accessoires tragen auch dazu bei, die Illusion des Gleichgewichts auf der Figur einer Frau aufrechtzuerhalten, abgesehen davon, dass sie das richtige Cocktailkleid tragen. Bottom-schwere Frauen können auffällige Ohrringe, Halsketten oder Halsreifen tragen, während kopflastige Frauen auf die Halskette verzichten und sich stattdessen für ein Armband entscheiden können. Sie sollte jedoch zuerst ihr Cocktailkleid kaufen, bevor sie herausfindet, welche Accessoires, Taschen und Schuhe sie tragen soll.

Cocktailkleider sind vielseitige Kleider, die zu jeder Gelegenheit getragen werden können, die ein gewisses Maß an Formalität erfordert, ohne dass es sich um ein vollwertiges Ereignis handelt. Eine Frau sollte in der Lage sein, das richtige Cocktailkleid zu wählen, das ihrem Körpertyp wirklich schmeichelt.

Leave a Response

x